• Aussenaufnahme
  • Still
  • Still
  • Katlena
  • Gunnar
  • Gunnar
  • Ana
  • Still Blumen1
  • Gunnar Jörg
  • Gunnar Annemarie
  • Still
  • Birgit
  • Gunnar Annemarie
  • Jörg
  • Jörg Gunnar
  • Gunnar Jörg
  • Peter
  • Still Blöcke
  • Gunnar
  • Gunnar
  • Jörg
  • Jörg
  • Annemarie
  • Annemarie
  • Ana
  • Ana
  • Sandra
  • Sandra
  • Peter
  • Katlena
  • Katlena
  • Still
  • Team
  • Team
  • Still
  • Still
  • Ana
  • Peter
  • Peter
  • Still
  • Gunnar
  • Gunnar
  • Still
  • Gunnar
  • Still
  • Still
  • Still

Soziale Verantwortung

Unser gesellschaftliches Zusammenleben braucht klare Werte und ein soziales Miteinander. Engagement für andere bedeutet Einsatz von Zeit, Ideen und finanziellen Mitteln. So leben und fühlen die Mitarbeiter von Günter Dietrich und Kollegen. Soziales Denken und Handeln sind für sie eine entscheidende Haltung zum Leben. Wer Gutes bekommt, gibt auch Gutes zurück.

In Gunnar Härtters Heimatstadt Frankfurt, dem Sitz der Kanzlei, engagiert sich der dreifache Familienvater und zweifache Großvater aktiv als Vorstandsvorsitzender des Trägervereins VFV Frankfurt, Verein zur Förderung der Vorschulpädagogik in Frankfurt am Main e.V. Vorschulpädagogik für die Kita Kids Bockenheim sowie im Vorstand des Gewerbevereins Bockenheim Aktiv e.V.. Das soziale Engagement von "Günter Dietrich und Kollegen" ist jedoch noch weitaus vielschichtiger.

Das soziale Engagement von "Günter Dietrich und Kollegen" …

… für Special Olympics Deutschland in Hessen

Mit diesem Sponsoring-Engagement unterstützt das Team von „Günter Dietrich und Kollegen“ die Förderung von Menschen mit geistiger Behinderung in ihren sportlichen Aktivitäten. Sport ist gesundheitsfördernd und steigert die Lebensqualität. Er bringt mehr Freude in den Alltag, gibt die Möglichkeit zur gesellschaftlichen Anerkennung und fördert die Integration. Gerne unterstützt die Kanzlei den Special Olympics e.V. bei diesem wichtigen Engagement.



… im Stadtteil Frankfurt-Bockenheim

Bei diesem Engagement geht es Gunnar Härtter (Vorstandsmitglied des Gewerbevereins "Bockenheim aktiv e.V.) und seinem Team darum, gesellschaftliche, kulturelle und stadtteilverbindende Aktivitäten im Stadtteil Frankfurt-Bockenheim zu för­dern.



Mitorganisation und Sponsoring des "Leipziger Straßenfestes"

Seit 2008 ist die Kanzlei "Günter Dietrich und Kollegen" Sponsor und Förderer des "Leipziger Straßenfestes", ein lebendiger Treffpunkt mitten in Frankfurt Bockenheim. Simone Härtter (Erzieherin) und ihr Mann Gunnar übernahmen 2009 die Patenschaft des Festes. In Kostümen der bekannten Bockenheimer Revolutionäre Peter Ludwig und Henriette Zobel warben sie aktiv für den Verkauf von Sonderbuttons. Den Erlös spendete der Organisator "Bockenheim Aktiv e.V." je zur Hälfte dem Markuskindergarten und dem Kindergarten St. Elisabeth.

Mitorganisation und Sponsoring der "Nacht der Lichter"

Das alljährlich beliebte Dezemberevent mit Lichterglanz, Musikvielfalt und überraschenden Aktionen der ansässigen Geschäfte und Vereine - rund um die Leipziger Straße - in Frankfurt-Bockenheim.



… für Kinder

Gunnar Härtters Einsatz für Kinder hat frühe Wurzeln. Er war schon als junger Vater Elternbeirat und Vorsitzender des Schulelternbeirates der Bonifatiusschule in Frankfurt/Bockenheim. Kinder sind bis heute in seinem Fokus, denn "Kinder sind unsere Zukunft", sagt er.

Gründung der Kita Kids Bockenheim – die erste Bewegungskita in Frankfurt-Bockenheim

2014 war die Betreuung von Vorschulkindern in Frankfurt-Bockenheim nur zu 70 % abgedeckt. Das nahmen Simone und Gunnar Härtter zum Anlass, ein pädagogisches Konzept für eine neue Kita zu entwickeln. Simone Härtter blickte bereits auf über 25 Jahre Vorschulpädagogik zurück - reichlich Erfahrung für ein eigenes Kita-Konzept. Gunnar Härtter, Geschäftsführer der Steuerkanzlei „Günter Dietrich und Kollegen“, kennt die betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen und bringt langjährige Erfahrung im Vorstandsbereich sozialer Einrichtungen mit. Gemeinsam mit Melanie Schlichting, einem weiteren Gründungsmitglied, machten sie sich ans Werk. Ein maßgeblicher Schwerpunkt sollte die Förderung von Bewegung und Motorik sein. Zu diesem Zweck kooperiert man nicht nur mit der FTG Frankfurt, man bezog auch einen Teil der Räumlichkeiten des Sportvereins, um eine unmittelbare Nähe zu schaffen. Nach einem sehr aufwendigen Umbau, Beantragungs-, Genehmigungsverfahren, öffentlichen und privaten Geldern, konnte die Kindertageseinrichtung "Kids Bockenheim" im Juli 2015 ihre Pforten öffnen. Heute werden hier bis zu 42 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren pädagogisch betreut. Eine Erfolgsstory, die sukzessive weiterentwickelt wird.

Gunnar Härtter unterstützt die Einrichtung tatkräftig als Vorstandsvorsitzender des Trägervereins: VFV Frankfurt - Verein zur Förderung der Vorschulpädagogik in Frankfurt am Main e.V.. Simone Härtter leitet die Kita Kids Bockenheim. Gemeinsam mit einem starken Team und viel Engagement, denn man möchte noch einiges bewegen. Wer mitbewegen möchte, ist dazu herzlich eingeladen. www.kids-bockenheim.de/spendenaufruf

 
Sponsoring "Solidaritätswandern 2016" für das bolivianische Internat Pitantorilla

Nach dem Motto "Geh, damit ein Licht angeht" organisierten die kirchlichen Gemeinden "St. Elisabeth" und "Frauenfrieden" für den 9. Oktober 2016, eine Solidaritätswanderung. Gemeinsam wurden Spendensummen erlaufen, die dem Pitantorilla, einem bolivianischen Internat zugutekamen. Das Pitantorilla (ansässig im gleichnamigen Dorf) ist ein Erziehungszentrum für Kinder und Jugendliche, die auf dem Land leben und hier für kleines Geld eine geordnete Schulbildung, Verpflegung und die Möglichkeit zur vielseitigen Freizeitgestaltung erhalten. Die Spende wurde für die dringend benötigte Erneuerung der Elektrizität eingesetzt. Das Team von "Günter Dietrich und Kollegen" unterstützte dieses sinnvolle Projekt - für Boliviens Landkinder - sehr gerne. "Geh, damit ein Licht aufgeht".

Langjähriger Freund und Unterstützer des Markuskindergartens

Viele engagierte Jahre begleiteten "Günter Dietrich und Kollegen" den Markuskindergarten in Frankfurt-Bockenheim. Sie sorgten für die benötigten Sachspenden: fahrbare Pinnwände, Materialien, PC und technisches Equipment sowie die Realisierung der Kita-Website, dem Sponsoring von Plakaten und den Infostand auf dem Leipziger Straßenfest. Gunnar Härtter packte aber auch gerne selbst mit an, zum Beispiel beim Renovieren und Einrichten der neuen Bücherei. Ein besonders liebevoller Moment für die Kleinen war immer der 6. Dezember. An diesem Tag erschien Gunnar Härtter - über 30 Jahre lang - als Nikolaus.

... für den fachlichen Nachwuchs

Steuerfachangestellter ist ein Beruf mit viel Zukunft. Alle Mitarbeiter von "Günter Dietrich und Kollegen" setzen aktiv auf "guten Nachwuchs", förderten und betreuten persönlich einen Infostand zum Thema "Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten" in Zusammenarbeit mit der Steuerberaterkammer Hessen. Eine gemeinsame Initiative der Kanzlei, die alle mit voller Kraft vorantreiben!

 

zum Schutz unserer Gesellschaft

Hefte GdP

Prävention durch Aufklärung ist ein wichtiges Thema im sozialen Miteinander. Die Gewerkschaft der Polizei übernimmt diese Verantwortung in ihren Infomagazinen und Ratgebern zu gesellschaftlich relevanten Themen. Hier geht es um den Tatort Schule, um das Tabu: sexuelle Gewalt, um Kindesmisshandlung, um Jugend- und Internetkriminalität. Im Magazin "Krass", das Magazin gegen Drogen, wird über Sucht und Drogen informiert. Die Kanzlei "Günter Dietrich und Kollegen" schaltet in diesen Zeitschriften Anzeigen - für gute Aufklärung!

 

… für die Kirche

Bild Weinfest
Sieben Jahre lang (von 1982–1989) war Gunnar Härtter Mitglied des Kirchenvorstands der Evangelischen Markusgemeinde in Frankfurt-Bockenheim. Als stellvertretender Vorsitzender und Mitglied des Kindergartenausschusses war er fachlich für den Markuskindergarten zuständig.

Auszeichnungen für unser Engagement


Special Olympics Deutschland in Hessen bedankte sich bei "Günter Dietrich und Kollegen" für die großzügige Unterstützung als Sponsor mit der Sponsoren-Urkunde 2017.






Bild RömerSoziale Verantwortung wird gewürdigt. So dankte Stadtrat Markus Frank am 5. Dezember 2011 anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes im Kaisersaal des Römers "Günter Dietrich und Kollegen", sowie weiteren Unternehmen für ihr bürgerschaftliches Engagement in Frankfurt am Main. Kleine und große Unternehmen unterstützten verschiedene Projekte großzügig mit Geld-, Sach- oder Zeitspenden.


Ausblick

Neben den beruflichen Anforderungen schweißt dieses eindeutige, soziale Verantwortungsbewusstsein die Mitarbeiter von "Günter Dietrich und Kollegen" zusammen. Sich gemeinsam für andere stark zu machen bereitet allen Sinn und Freude. Das soll auch in den nächsten Jahren so bleiben.


Unsere Kanzlei im Überblick

Portrait l Qualität l Datensicherheit l Team l Ausbildung l Soziale Verantwortung l Kontakt